Fischadler

Sobald  das Wetter und die Freizeit es zuließen, verbachten wir etliche Nachmittage amWestturm und warteten auf die Fischadler, die auf Beutezug waren. Wenn man  ganz viel Glück hatte, standen sie in der näheren Umgebung in der Luft, hielten Ausschau nach leichter Beute, stießen ins Wasser und stiegen manchmal erfolgreich, oft aber ohne Fisch wieder auf.

Es war ein langwieriges Unternehmen  für uns Fotografen, die wir oft stundenlang ,ohne einen Fischadler zu sehen, dort standen. Manchmal sahen wir sie nur ganz weit entfernt als Pünktchen am Himmel die Mardorfer oder Hagenburger Ufer abfliegen. Manchmal standen sie aber auch ganz in der Nähe des Turmes, und dabei entstanden teilweise schöne Aufnahmen, wenn auch nicht immer bei blauem Himmel, da das Wetter doch sehr wechselhaft war.

Das lange Warten hatten aber auch einen Vorteil: Wir lernten  einige nette Fotografen kennen , hatten unterhaltsame Gespräche und fachsimpelten ein wenig. Auch das machte Spaß. Fotos von unserer Gruppe stelle ich demnächst unter Arbeitsfotos ein, Uli hat sie uns freundlicherweise zugeschickt.

  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • fischadler-a-23-bis-24-9
  • fischadler-b-23-bis-24-9
  • fischadler-c-23-bis-24-9
  • fischadler-d-23-bis-24-9
  • 3561
  • 3562
  • 3563
  • 3564
  • 3565
  • 3566
  • 3567
  • 3568
  • 3569
  • 3573

 

Hier geht es zu den Erlebnissen von 2013.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.