Toskana 2012

Anfang Oktober  hielten wir uns für 5 Tage in der Toskana in der Nähe von Sienna  auf, übernachteten auf einer Finca in der Nähe Sovicille und starteten von dort unsere täglichen Touren von jeweils ca. 200km.

Die erste Tour führte uns in das Val d’Orcia. Wir fuhren zunächst durch eine stark  bewaldete und auch bergige Gegend, dann über Monticiano und  Roccastrada  über kleine Straße durch das Val d’Orcia, hielten oft an, um uns an der Landschaft zu erfreuen und sie fotografisch festzuhalten. Das Wetter spielte mit, und wir hatten meistens so um die 25°…sehr angenehm.

Ungünstig war, dass wir erst um 9 Uhr starten konnten, denn Frühstück gab es erst ab 8.30 Uhr. Frühmorgens im Dunkeln loszufahren war auch schlecht möglich, denn das Tor  zum Grundstück war verschlossen. Da mag man dann auch nicht täglich die Vermieter bitten, dass Tor morgens um 6 Uhr zu öffnen. Mit Lunchpaketen hat es auch nicht geklappt, so dass wir beim nächsten Mal die Wahl des Quartiers noch intensiver betreiben müssen. So blieb uns leider nur übrig, auch in der „Fotografen-Unzeit“ zu fotografieren, sprich auch um die Mittagszeit herum. Wenn man nur ein paar Tage dort ist, muss man damit leben. Allerdings spiegeln es die Fotos teilweise wider, und die Nachbearbeitung war sehr intensiv, um das harte Licht abzumildern.

Nun folgen ein paar Fotos des ersten Tages

 

  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • 001-tag1-val-dorcia
  • 002-tag1-val-dorcia
  • 003-tag1-val-dorcia
  • 004-tag1-val-dorcia
  • 005-tag1-val-dorcia
  • 006-tag1-val-dorcia
  • 007-tag1-val-dorcia
  • 008-tag1-val-dorcia
  • 009-tag1-val-dorcia
  • 010-tag1-val-dorcia
  • 011-tag1-val-dorcia
  • 012a-tag1-val-dorcia
  • 013-tag1-val-dorcia
  • 015-tag1-val-dorcia
  • 016-tag1-val-dorcia
  • 017-tag1-val-dorcia
  • 018-tag1-val-dorcia
  • 019-tag1-val-dorcia
  • 020-tag1-val-dorcia
  • 021-tag1-val-dorcia
  • 022-tag1-val-dorcia
  • 023-tag1-val-dorcia
  • 024-tag1-val-dorcia

 

Am  zweiten Tag  wählten wir die Route durch die Weinberge des Chianti  über Castellina in Chianti, Radda in Chianti, Gaiole in Chianti  und fuhren anschließend nach Castiglion Fibocchi zur Fattoria  La Vialla. Von dort beziehen wir uns Olivenöl und den Balsamicoessig. Nach einer kurzen Pause nahmen wir an einer Besichtigung mit kleiner  Weinprobe teil . Anschließend fuhren wir über Arezzo wieder zurück.

 

  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • 001
  • 002
  • 003
  • 004
  • 005
  • 006
  • 007
  • 008
  • 009
  • 010
  • 011
  • 012
  • 013
  • 014
  • 029
  • 028
  • 027
  • 026
  • 025
  • 024
  • 023
  • 021
  • 020
  • 018
  • 017
  • 016
  • 019

 

Am dritten Tag hielten wir uns hauptsächlich im Gebiet Le Crete auf,  die kahle Hügellandschaft zwischen Siena, Monte San Savino, Buonconvento und Montepulciano. Kahle Lehmhügel, Tonerde, Zypressen,  Getrei­de­felder, Wie­sen, auf denen Schafe Nahrung fin­den, dazwischen Ab­hänge, in denen die Erosion tiefe Furchen hinterlassen hat, prägen sie . Diese Art Mondlandschaft  ist das Ergebnis ständiger Abholzung und Überweidung und deshalb durch fortschreitende Erosion bedroht. Von Chiusure aus hatten wir einen wunderbaren Blick auf  die Klosteranlage von Monte Oliveto Maggiore, die wir am nächsten Tag besuchten.

 

  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • 001
  • 017
  • 016
  • 015
  • 014
  • 012
  • 011
  • 010
  • 009
  • 008
  • 007
  • 006
  • 005
  • 003
  • 002
  • 013
  • 004

 

Für den vierten Tag baten wir in unserer Unterkunft um die Öffnung des Tores für 6 Uhr, zwar mit schlechten Gewissen, den Chef so früh in seinem Schlaf zu stören…die Diskussion um ein Lunchpaket war leider  nicht von Erfolg gekrönt…, aber wir wollten gern den Sonnenaufgang fotografieren.

Leider spielte uns das Wetter zur Strafe(?) einen Streich, denn als es allmählich heller wurde, mussten wir einsehen, dass es aufgrund von durchgehender  Bewölkung  keinen sichtbaren Sonnenaufgang geben würde. Dabei hatten wir uns ein schönes Plätzchen im Bereich des Chianti Gebietes gemerkt und auch aufgesucht. Stattdessen gab es unzählige Radrennfahrer, diverse starke Aufkommen von Wettbewerbsteilnehmern, so dass wir schnellstmöglich dieses Gebiet wieder verließen  Richtung Monte Oliveto Maggiore, um die Klosteranlage zu besichtigen.

 

  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • 029
  • 028
  • 027
  • 026
  • 025
  • 024
  • 023
  • 022
  • 021
  • 019
  • 020
  • 018
  • 006
  • 005
  • 004
  • 003
  • 002
  • 001
  • 030
  • 031
  • 032
  • 033
  • 034

 

Der 5. und auch letzte Tag unserer Reise führte uns nochmals bei schönem Wetter in die Crète, wo wir uns hauptsächlich auf den Nebenstrecken aufhielten. Am Vortag hatten wir uns einen Ort gemerkt, den wir für Nebelfotos aufsuchen wollten. Uns schwebte eine ganz besondere Nebelstimmung vor: der Nebel steigt langsam aus den Tälern hervor und umhüllt  einige Häuser ganz leicht. Aber die Umsetzung war dann so doch nicht  möglich. Entweder war der Nebel zu dicht oder er hatte sich ganz schnell aufgelöst. Trotzdem entstanden im Laufe des Tages bis hin zum Sonnenuntergang einige schöne Fotos.

 

  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • 001
  • 002
  • 003
  • 004
  • 005
  • 006
  • 007
  • 008
  • 009
  • 010
  • 011
  • 012
  • 013
  • 014
  • 015

 

Wer nun denkt: das war’s mit Fotos…weit gefehlt. Wir werden nach und nach weitere Galerien mit Fotos spezieller Bereiche wie z.B. Sonnenauf-untergang, Nebelstimmung oä: einstellen. Auch die Fotos vom anschließenden Besuch des Brienzer Sees und der Axalp sind nun dabei .

Den Bäumen und Baumgruppen der Toskana wird eine eigene Galerie gewidmet. Wir haben uns für den erneuten Besuch der Toskana vorgenommen, nicht mehr in den Fotografenunzeiten zu fotografieren, denn einige Fotos zeigen uns schon sehr deutlich, dass wir auch nach 10 Uhr und vor 16 Uhr fotografiert haben, und die Auswirkungen des dann vorherrschenden harten Lichts kann man auch nicht per Photoshop beseitigen, höchstens mildern, was ich auch versucht habe.

  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • NextGen scrollGallery2 thumbnail
  • 017-baeume-der-toskana
  • 016-baeume-der-toskana
  • 014-baeume-der-toskana
  • 013-baeume-der-toskana
  • 012-baeume-der-toskana
  • 011-baeume-der-toskana
  • 010-baeume-der-toskana
  • 009-baeume-der-toskana
  • 008-baeume-der-toskana
  • 007baeume-der-toskana
  • 006-baeume-der-toskana
  • 004-baeume-der-toskana
  • 002-baeume-der-toskana
  • 003-baeume-der-toskana
  • 015baeume-der-toskana
  • 005-baeume-der-toskana
  • 001-baeume-der-toskana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.