Zwillbrocker Venn

Mitte Mai unternahmen wir eine Fototour ins Zwillbrocker Venn . Dort entstand vor Jahren eine kleine Flamingokolonie .

Nähere Informationen findet man hier.
Wir fuhren per Fahrrad mit Sack und Pack zum Lachmöwensee ,von der Unterkunft auf niederländischer Seite waren es nur 4,3 km zum westlichen Beobachtungsturm. Er eignete sich am späten Nachmittag zum Fotografieren , da man dann die Sonne fast im Rücken hatte…wenn sie schien, denn wettertechnisch war es sehr durchwachsen. Wolken, Sonne und Regenschauer wechselten sich ab. Einige schöne Fotos entstanden trotzdem.

Startphase

002flamingo start pano

 

Auf dem nächsten Foto handelt es sich um den Kuba-Flamingo oder auch roter Flamingo.

 

001flamingo start

Ein Kommentar zu Zwillbrocker Venn

  1. Freitag Thomas sagt:

    Hallo Maria!

    Sehr schöne Bilder habt ihr ja trotz des blöden Wetters doch noch machen können.
    So nah hab ich ich die Flamingos nie zu Gesicht bekommen, außer mit dem Fernglas
    ihr habt bestimmt mit euren großen Objektiven vor Ort mächtig Eindruck hinterlassen! =;-))
    Gibt´s noch einen Nachschlag?

    Gruß Tommy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.