Norwegenreise 2009 Tag 1

Reisebericht Norwegen

Am 18.9 2009 ging es um 3.30 Uhr los. Bis Hirtshals/ Dänemark  brauchten wir mit 2 Kurzpausen und einer Frühstückspause genau 7 Stunden für 680km, und wir hatten ausreichend Zeit, um das Treiben im Hafen zu beobachten. Die Fähre erreichte den Fährhafen sehr  pünktlich, und es war schon ein Schauspiel, wie dieses große Schiff im verhältnismäßig kleinen Hafenbecken rangierte.

Pünktlich um 12.45 Uhr verließen wir Dänemark  bei strahlend blauem Himmel und hatten in der Business-Class mit Coffee-Bar eine sehr angenehme ruhige Fahrt.

super speed

Pünktlich um 16.30 Uhr erreichten wir Larvik und konnten nach ca. 10 Minuten die Fähre verlassen. Das herrliche Wetter blieb uns erhalten.

norwegen in sicht

Unterwegs

Einer der vielen Seen

Bis Utvika Camping in Krokkleiva, unserem nächsten Ziel für die Übernachtung, waren es eigentlich 140km, wenn man die E 18 entlangfährt. Aber wir wollten ja schon etwas von der Landschaft sehen und wählten den Weg Richtung Kongsberg, dann Richtung Hokksund ,weiter nach Amot, um dann den  Tyrifjorden durch Gulstrud, Sylling nach Krokkleiva entlangzufahren, nichtsahnend, wie schlecht gelb gekennzeichnete Straßen werden können…um den Tyrifjorden war es nämlich nur eine Schotterpiste, zumindest bis Sylling. Naja, und etwas weiter…ca.60km…war es auch, und somit erreichten wir nach  insgesamt 888 gefahrenen Kilometern und teilweise abenteuerlicher Fahrt im Dunkeln Krokkleiva um 20.15 Uhr, nahmen die Hütte nach der Überraschung, dass wir nun doch nicht mit Karte bezahlen konnten,weil der Automat defekt war, in Beschlag, aßen unser mitgenommenes Chilli und fielen in die Betten.

Sonenuntergang

 

Tag 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.