Highspeedfotografie

Die Tropfenfotografie haben wir eingestellt,aber den Bericht lasse ich trotzdem stehen.

Auch uns hat die Faszination Tropfenfotografie erreicht, und deshalb hat Hans seit kurz vor Weihnachten viel Zeit investiert ,um das nötige Equipment zusammenzubauen , sowohl ein Holzgestell als auch ein technisches Gerät.Fotos davon gibt es, wenn alles einigermaßen optimal ist.

Noch befinden wir uns nämlich in der Aufbauphase, die Technik will bislang nicht so konstant  wie wir wollen. Mal lösen die Blitze nicht aus, mal  die Kamera nicht , oder die Ventile öffnen sich nicht.

Aber ab und zu entstand schon mal ein schönes Foto.

Der Wasserspeiher

6487

Ein Delphin?

6491

Tropfenfänger

6496

Dann müssen wir noch die richtige Positionierung der Blitze herausfinden, die Zeitabfolgen der Wassertropfen und Einiges mehr. Der Winter, sagen wir mal die kältere Jahreszeit dauert ja noch an, und es besteht Hoffnung, dass wir auch so schöne Fotos machen können wie einige andere Fotografen wie z.B. Daniel Nimmervoll oder Markus Reugels. In der Linkliste haben wir weitere interessante Links zu diesem Thema aufgeführt.

Es folgt ein kurzer Bericht zum Equipmment.

2 Kommentare zu Highspeedfotografie

  1. Sandra sagt:

    Wow Maria… das sind doch schon mal wunderschöne Fotos! Auch wenn alles noch nicht ganz euren Vorstellungen entspricht, ihr dürft schon mal seeeeeeehr zufrieden sein!!

    Animierung fürs selber ausprobieren habt ihr schon mal sehr gescheuert… 😉

    Alles Liebe und viel Erfolg!
    Sandra

  2. Gabi sagt:

    Wow – das wollte ich auch immer schon mal versuchen.
    Ist super gelungen. Ich freu mich auf mehr und lese gleich mal, was du zum Equipment geschrieben hast 🙂

    liebe Grüße
    Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.