Bratwurst selber machen

Letztens haben wir in unserem Lieblingsrestaurant am Kochkurs „Bratwurst selbst gemacht“ teilgenommen.

Zuerst gab es bei einem Getränk eine kleine Einführung.

001 wurstenDann gings an den gut vorbereiteten Arbeitsplätzen los.

005 wursten 007 wursten

Als erstes musste das Fleisch  in Streifen geschnitten werden.

008 wursten 009 wursten 010 wursten 011 wurstenDann kam der Fleischwolf zum Einsatz.

012 wursten 014 wurstenDas Ergebnis sah dann so aus:

013 wursten 015 wurstenNun wurde die Masse in den Kutter gegeben,

017 wurstenanschließend gewürzt,

019 wurstenund mit Eis versehen.

020 wursten021 wursten

Kein Gramm vergeuden!

022 wurstenVerschiedene Gewürze standen auch schon bereit zum Abwiegen.

004 wurstenWir hatten Bärlauch aus dem Garten mitgenommen , und dieser wurde zerkleinert,mit ein wenig Olivenöl vermengt und unter ein Drittel der Fleischmasse  gemischt. Der zweite Teil bekam Pfefferkörner mit Curry untergemischt ,und Gyrosgewürz fand den Weg in den dritten Teil.

002 wursten 023 wursten 024 wursten 025 wurstenNun wurde die Wurst geformt. Da legte der Chef persönlich Hand an.

027 wursten 028 wursten 032 wursten 033 wursten 034 wursten 035 wurstenLuftwurst entstand auch.

041 wurstenAnschließend  wurden die einzelnen Würstchen abgetrennt und zum Brühen gebracht.

037 wursten 038 wursten 039 wursten 040 wurstenNach dem Abkühlen wurden sie eingeschweißt. Wir hatten insgesamt 57 Würstchen.

050 wurstenWeitere Impressionen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.