Crazy Trickler

Längst überfällig ist ein Bericht zum Crazy Trickler. Wie ich bereits berichtete, begannen wir im Winter, uns mit Tropfenfotografie zu beschäftigen. Wir hatten fotografische Erfolge, aber eben erstmal mit ganz simplen Ergebnissen.
Anfang Februar gab es dann eine Überraschung, über die wir uns sehr freuten: Wir bekamen das Angebot, den neuen Crazy Trickler auszuprobieren, für die wir uns auch auf diesem Wege nochmal herzlich bei Ralf Höppner bedanken.
Ende März war das Paket dann unterwegs. Leider fanden wir aufgrund von länger anhaltender Krankheit nicht sofort die Möglichkeit des Ausprobieren. Im April sollte es dann weitergehen, aber diverse Problemchen traten ein, zudem bekam ich laufend Besuche vom Heizungsmonteur, Leckorter etc. Mitte Mai waren wir dann für ein paar Tage im Zwillbrocker Venn …und bis jetzt sind noch nicht alles Fotos bearbeitet….  Anschließend ging bei uns die Fehlersuche, bzw. die Leckortung weiter . Wir wohnten wochenlang in Chaos und Staub. Inzwischen ist unser Wohnzimmer wieder bewohnbar.
Dann begann der Sommer mit seinen Außenaktivitäten, inzwischen ist es fast August, und die Zeit für ein ausgiebiges Testen des Tricklers fehlt immer noch.
Aber, der nächste Winter mit mehr Zeit für derartige Innenaktionen kommt bestimmt, und dann werde ich testen und ausführlicher berichten. Versprochen, Ralf!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.