Gartenarbeit

So langsam wird es Frühling , und der Garten muss dringend aufgeräumt werden.Wir schneiden im Herbst die Pflanzenreste nicht weg, um den Insekten Schutzmöglichkeiten zu bieten.Nun wird es aber Zeit, denn die ersten Pflanzen treiben aus, und die für die nächsten Tage angekündigte Sonne wird den Wachstum vorantreiben.

Also nutzte ich gestern das Wetter und arbeitete eine Stunde im Garten. 1 Stunde nur…ja, denn frau muss sich langsam wieder an diese ungewohnte körperliche Arbeit gewöhnen. da ich weiß, dass der Milan ab und zu unseren Garten überfliegt, nehme ich ich die Kamera mit dem Canon 4.0 DO mit. Nach jedem Bücken sucht mein Blick den Himmel ab, und kurz vor Ende meiner Arbeit sah ich tatsächlich gleich 3 Milane am Himmel in meine Richtung fliegen. 2 flogen enger beieinander…wahrscheinlich ein Pärchen…und ein weiterer daneben.

Alle 3 bekam ich nicht aufs Foto, und das Licht kam auch nicht von der richtigen Seite,aber egal,trotzdem entstanden ganz passable Fotos. Ich hoffe natürlich noch auf bessere im Laufe der Saison.

Hier geht es zur den 3 Fotos

Dieser Beitrag wurde unter Naturfotografie abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.