Asiatische Küche

Heute gibt es nochmal einen Kochlink. Wir essen  auch gern chinesisch. Da ich spezielle Zutaten benötige, die ich in den Supermärkten hier im Umkreis nicht bekomme und das nächste Asiageschäft so etliche Kilometer entfernt ist, spare ich mir das Spritgeld und bestelle im Internet, z.B. hier. Montag bestellt, Mittwoch erhalten, also super schnell.

Dadurch kam ich auch auf diesen Link und fand dort ein Rezept für eine köstliche Pekingsuppe, die zur Zeit im Topf vor sich hinzieht und auf ihre Vollendung wartet.

Dieses Foto stammt übrigens aus einer Sony Cybershot DSC-HX100V, eine kleine Immerdabei-Kamera.

Nachtrag: Die Suppe ist verspeist, für gut befunden, aber viel zu dick. Beim nächsten Mal nehme ich mindestens 1 l Brühe und auch weniger Pilze. Im Rezept sind Morcheln angeggeben, im Video sieht man Mu Err…die ich auch verwendete…, aber 30 gr reichen auch.

Dieser Beitrag wurde unter Backen und Kochen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.