Märzenwinter 2013

Anfang letzter Woche waren die Hoffnungen auf Frühling groß: 12°, Sonne pur, die Kraniche zogen in großen Schwärmen ostwärts. Aber dann , ein paar Tage später: Wintereinbruch! Zum Glück schneite es bei uns nicht so stark wie in Hamburg, dort lagen zwischen 25 und 30cm Schnee.Am 12.3. erwischte es dann die Mitte Deutschlands, der Frankfurter Flughafen musste sogar stundenweise gesperrt werden.

Dann fiel heute Nacht das Thermometer bei klarem Himmel bei uns tatsächlich auf – 11°, in Faßberg sogar auf – 17°.

Zum Glück sind die Wettervorhersagen für die nächste Woche ,was die Temperatueren angeht , wieder etwas moderter. Es muss doch allmählich Frühling werden!

Die Krokusse haben bei diesem Wetter bestimmt einen Schock bekommen, und auch dem Marder gefällt dieser Wintereinbruch nicht,er randaliert am hellerlichten Tage auf dem Boden rum.

001 krokusse

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.